HITLIST | Ob aus Kork, recycelten PET Flaschen oder sogar aus Bananen – diese nachhaltigen Fanny Bags sind immer ein Hingucker!

Schon damals haben Crossbody bags die Blicke auf sich gezogen. Sei es die Gürteltasche im Urlaub, zum Schutz der Wertsachen oder als praktische Aufbewahrungsmöglichkeit direkt am Körper – Bauchtaschen waren schon immer praktikabel und stylisch. Wieso sie irgendwann von der Bildfläche verschwunden sind, ist mir persönlich unerklärlich. Ein Glück, dass die Fanny Bags mit dem Vintage-Schwung die Modeindustrie zurückerobert haben. Auch zahlreiche nachhaltige Unternehmen stellen die angesagten Bauchtaschen her. Hier findest du eine Hitliste, die dir die Frage nach der besten und nachhaltigsten Fanny Bag beantworten soll. 

Qwstion hat die Antwort 

Das Schweizer Label Qwstion stellt flexibel einsetzbare Taschen aus rein pflanzlichen Rohstoffen her. Und hierbei nutzen sie keine “Standardrohstoffe”. Bananatex nennt sich ihr eigens entwickeltes Material aus Bananenfaser, welches 100% vegan und ökologisch ist. Sie haben dieses Material extra entwickelt, um langanhaltende und praktische (Bauch)Taschen entwickeln zu können. Perfekt also für deine Reise. 

Qwstion Bauchtasche

Bauchtaschen und Lederalternativen 

Bowleanies stellt all ihre Produkte aus einem fair produzierten Lederfaserstoff her. Lederfaserstoff wird rein aus Abfällen der Textilindustrie hergestellt und ist damit ein zu 100% recycelter Stoff. Trotzdem steht der Lederfaserstoff Kunstleder und reinem Echtleder in nichts nach. Im Gegensatz zu diesen beiden gängigen Materialien ist Lederfaserstoff sogar in der Waschmaschine waschbar. Praktisch oder? 

Besondere Lederbauchtaschen bei Monday Market

Mit einem ähnlichen Konzept geht es auch gleich weiter. Bei Monday Market ist die Besonderheit, dass sie ihre Bauchtaschen aus Leder herstellen. Aber nicht irgendein tierisches Leder. Das Leder ist zum größten Teil pflanzliche basierten Ursprungs und stammt oftmals aus Lagerüberhängen bzw. Geschäftsauflösungen. So entstehen eher kleine Produktserien, die sehr speziell sind. Wenn dir eine Bauchtasche gefällt, solltest du also schnell zugreifen.

Recycelte Crossbags von Pssbl

Recycelt geht es auch gleich weiter mit den Crossbags von Pssbl.  Bei der Produktion werden zu 100% recycelte PET Flaschen benutzt. Somit wird aus 6 unbrauchbaren bereits benutzen Plastikflaschen, eine praktikable Bauchtasche  hergestellt. Das Ziel dahinter: Die Ozeane zu schützen! Aus diesem Grund geht ein Drittel des Erlöses an ein Projekt für Säuberungsaktionen in Kambodscha

Sind Gürteltaschen dasselbe wie Bauchtaschen? 

Bauchtaschen und Gürteltaschen sind praktisch dasselbe. Das nächste Produkt, was wir dir vorstellen möchten ist von Sandqvist. Sie verkaufen die nachhaltige Bauchtaschen unter dem Namen Gürteltasche. Diese Gürteltaschen werden aus Bio-Baumwolle, Leder und recyceltem Polyester sowie Nylon hergestellt. Sandqvist garantiert die Langlebigkeit seiner Produkte. Um dieses Versprechen zu halten, geben sie auch Pflegetipps für die Taschen auf ihrer eigenen Webseite preis. 

Frischbeutel bringt neue Frische in die Mode

Bei Frischbeutel findest du neben Leder-Kork Bauchtaschen auch Gürteltaschen aus reinem Kork. Diese sind vegan und nachhaltig und durch ihr simples, aber trotzdem einzigartiges Design, vielfältig kombinierbar. Außerdem sind sie regional designt und produziert. Step by step werden die Bauchtaschen in Frankfurt am Main hergestellt, um die höchstmöglichste Transparenz im Herstellungsverfahren zu gewährleisten. 

Crossbody Bag Leder Style

Alles Kork – oder was?

Der Kork-Hype geht weiter. Der Name ist hier Programm. Alles (ist aus) Kork! Und das aus gutem Grund – Kork ist ein Multitalent. Auch bei immensen Außeneinwirkungen bleibt Kork flexibel, weich, wasserabweisend und verliert nie seine Form. Darüber hinaus arbeitet Alles Kork in Kooperation mit dem NABU zusammen, um Flaschenkorken zu recyceln und Ressourcen zu sparen. “Willkommen im Zeitalter der Nachhaltigkeit.”

Malandro Fashion

Wie wir eben schon feststellen konnten, hat es Kork richtig drauf. Kein Wunder, dass das nächste nachhaltig Fashion-Label sich auch auf Kork, Bambus und Holz konzentriert hat. Aber Kork ist nicht nur während der Benutzung nachhaltig. Auch die Herstellung bzw. die Ernte von Kork verläuft nachhaltig und nachwachsend. So muss die Korkeiche sehr selten geschält werden. Auch Malandro Fashion spendet 1€ pro Bestellung an ein ausgewähltes Hilfsprojekt.

Bauchtaschen für “Hippies”

Kork ist aber nicht die einzige Alternative, die derzeit in und angesagt ist. Madekind bezeichnet ihre Mode ganz bewusst als “Hippiemode”. Vielleicht aufgrund der Hanf-Bauchtaschen, die ein starkes Freiheitsgefühl vermitteln?! Sie bieten aber auch Bauchtaschen an, die bewusst im Retro Style gestaltet sind. Der Vintagelook gibt den Taschen das gewisse Etwas. 

Drei Engel für Charlie

Bei Lacys findet man nicht nur Schuhe, sondern auch eine Auswahl an Taschen, Bags und Brustbeuteln. Die veganen und natürlichen Bauchtaschen nennen sich Charlie und sie präsentieren sich in den verschiedensten Stilen. Dadurch kannst du Charlie als ganz eigenes modisches Accessoire mit deinen Outfits kombinieren. Darüber hinaus ist Charlie auch noch umweltschonend und wasserabweisend.

Sind Bauchtaschen 2020 noch in?

Auch wenn die Bauchtaschen damals schon ihre Blütezeit hatten, gibt es heutzutage endlich die Möglichkeit, diese praktikablen Taschen auch nachhaltig zu ergattern. Mittlerweile ist man sich sicher: Nachhaltige Bauchtaschen sind zeitlos! Entsprechend lange sollten sie auch halten.
Mit diesen Händler*innen kaufst du nicht nur nachhaltig, sondern oftmals auch langlebig und fair. Die Zeit war also noch nie besser, sich eine stylische Crossbody Bad zuzulegen. 

Wenn dich das interessiert hat, interessiert dich bestimmt auch unsere HITLIST zu nachhaltiger Basic Mode: Wow-Effekt mit nachhaltiger Basic-Mode

Folg uns gerne auf Instagram: nachhaltigemode.de

Bilder: Unsplash

Hinterlassen Sie eine Antwort