Der Trend in Sachen Bio-Kleidung und Ökomode wächst. Wir zeigen euch die besten Labels und Shops in Sachen Organic Fashion in Berlin, Köln, Hamburg und München.

Deutsche Kleiderschränke werden Bio

Es steht außer Frage, dass Bio-Kleidung und Ökomode längst nicht mehr als langweilig oder gar hässlich und eintönig abgestempelt werden. Mit dem Umdenken der Konsumierenden hin zu einer nachhaltigeren und umweltfreundlicheren Lebensweise hat sich auch das Kaufverhalten gegenüber Mode verändert. Denn immer häufiger wollen wir wissen, wo die Kleidung, die wir tragen herkommt, wie sie produziert wurde und aus welchen Materialien die Lieblingsstücke des Kleiderschranks hergestellt wurden. Klar, dass demnach auch die Nachfrage und der Trend in Richtung Bio-Mode wächst und nicht nur von den Laufstegen großer Modemessen wie der THEKEY.TO erobert wird, sondern auch einen immer größeren Part in deutschen Kleiderschränken einnimmt.

Das Ziel bei Bio-Mode bzw. ökologischer Bekleidung ist es, die Umwelt bei der Produktion und Weiterverarbeitung der Textilien so wenig wie möglich zu belasten. Bei den Materialien für Bio-Mode handelt es sich ausschließlich um pflanzliche, recycelte oder upcycelte Stoffe und beim Anbau der Ressourcen für die Fasern wird grundsätzlich auf jegliche Schadstoffe verzichtet. Ihr glaubt organic Fashion ist langweilig und nur etwas für „Ökos“? Da täuscht ihr euch gewaltig, denn mit dem Bio-Boom und der erhöhten Nachfrage sprießen immer mehr nachhaltige Modelabels und -shops wie Pilze aus dem Boden. Insbesondere in den Großstädten Berlin, Köln, Hamburg und München zeigen innovative ökologische Marken und Labels, dass Bio-Mode nicht nur nachhaltig, sondern gleichzeitig bunt, aufregend, stylisch, schick oder sportlich sein kann. Du kannst heute jedes noch so spezifische Kleidungsstück, dass du suchst auch nachhaltig und ökologisch kaufen.

Du fragst dich, wo du Öko-Mode oder ökologische Kleidung kaufen kannst? Wir inspirieren dich gern und zeigen dir die besten Shops in Berlin, Köln, Hamburg und München.

Berlin: eine Hochburg in Sachen Ökomode

Faire Mode in Berlin
Faire Mode in Berlin

Supermarché im hippen Berliner Viertel Kreuzberg bietet die ökofaire Mode und fairtrade Wohnaccessoires. Neben einigen bekannten nachhaltigen Modemarken wie Armedangels, People Tree und recolution, bietet der Shop als kleines Highlight auch Kleidung der Eigenmarke Hirschkind an.

LOVECO gibt esin Friedrichshain, Schöneberg und Kreuzberg (nur Schuhe). Der faire Modeladen setzt auf ganzheitliche Nachhaltigkeit und bietet ökologische Kleidung und vegane Fashion sowohl für Frau, Mann als auch Kind. Die Gründerin Christina kennt alle Labels, die sie in ihrem Laden anbietet persönlich und jedes Teil, dass in einer ihrer Stores zu kaufen ist, wird vorher sorgfältig ausgewählt.

format & WESEN ist ein Berliner Label, dass für Kleidung mit klaren Formen, definierten Details und souveränen Linien für lässige aber trotzdem gut angezogene Männer und Frauen steht. Produziert wird alles lokal, fair und ökologisch in Berlin, wobei die schicken Teile im Online-Shop von format & WESEN erhältlich sind.

Das wertvoll gibt es seit 2009 als lokales Ladengeschäft am Prenzlauer Berg als auch als Online-Shop. Das wertvoll ist Berlins erster Fairfashion Store und arbeitet nur mit Brands zusammen, die transparent und authentisch arbeiten, um seinen Kunden einen fabelhaften bewussten Konsum zu bieten.

Köln sagt nein zu fast Fashion

Fair Mode in Köln
Fair Mode in Köln

kiss the inuit bietet dir ökofaire Mode in Köln und Bonn für einen klimafreundlicheren Konsum an. Dazu organisieren die Gründerinnen verschiedene Projekte wie Eco-Fashion-Lagerverkäufe oder Öko-Loops, um gebrauchte Kleidung kostenlos zu tauschen damit sich jeder ökologische Kleidung leisten kann.

LANIUS in Kölns Südstadt ist eine nachhaltige Modemarke, die in warmer Boutique-Atmosphäre hochwertige Accessoires und Mode für die Frau von heute, die das Besondere liebt, an. Wenn du nicht in Köln lebst und LANIUS nachhaltige Mode entdecken willst, ist das auch kein Problem. Mit dem Storefinder auf der Webseite der Marke findest du weitere Geschäfte, die die LANIUS-Kollektionen anbieten. Darüber hinaus sind die zeitlosen, trendigen Modestücke auch im Online-Shop von LANIUS erhältlich.

FAIRFITTERS ist Kölns erster eco faschion concept Store mitten im belgischen Viertel in Köln. Hier kannst du dich von Kopf bis Fuß mit trendigen und ökologisch hergestellten T-Shirts, Sweatern, Hosen, Gürteln, handgefertigtem Schmuck aus Deutschland Sneakern und sogar Naturkosmetik eindecken.

Das Mundo Verde ist der Shop im Herzen Kölns, welcher die deutsche top Öko-Modemarken zur Verfügung stellt. Hier kannst du sehen, was Ökomode und biologische Kleidung heutzutage wirklich zu bieten hat. Du findest im Mundo Verde eine Auswahl von aktuellen nachhaltigen Marken wie beispielsweise HempAge, brainshirt oder Alma & Lovis.

Inspirierende Ökomode in Hamburg

Faire Mode in Hamburg
Faire Mode in Hamburg

Das Modelabel glore gibt es einmal im Karoviertel als auch in Altona und steht für globally responsible fashion. In den Stores als auch im Online-Shop findest du hochwertige Kleidung, die im Einklang mit Mensch und Natur hergestellt werden.

WERTE FREUNDE ist ein Eco Concept Store, der dir eine vielfältige Auswahl an Naturkosmetik, Fair Fashion Labels und nachhaltigen Mode- und Wohnaccessoires in Hamburg findet. Darüber hinaus bietet der Store exklusive Kosmetikbehandlungen ebenso wie Workshops oder Events an, um sich als ein Ort an dem grüne Werte nicht nur käuflich sondern auch mit allen Sinnen erlebbar sind.

Die grüne Mode von Marlow findest du gleich an mehreren Standorten in Hamburg als auch im Online-Shop des Labels. Dabei arbeitet Marlow seit 1992 nach den drei Grundsätzen fairtrade, nachhaltig und ökologisch, die sich an einem ausgewählten, zeitlosen Sortiment definitiv wiedererkennen lassen.

In der Rutschbahn in Hamburg findet ihr das 1985 gegründet paletti. Ein Laden, der sich schon damals als green Concept Store auf dem nachhaltigen Modemarkt etablierte. Für das paletti-Team, welches aus Designerinnen und Künstler*Innen zusammensetzt, spielt eine ökologische und respektvolle Lebensweise beim kreieren neuster Kollektionen die Hauptrolle.

München setzt auf nachhaltig und fair in Sachen Mode

Faire Mode in München
Faire Mode in München

Das Phasenreich ist eine 2014 gegründete nachhaltige Modeboutique. Sie wendet sich in Sachen Kleidung sozialer und ökologischer Verantwortung bei der Produktion zu und vereint so faire Herstellungsbedingungen mit Style.

Im Me & May findet ihr französisch inspirierende Damenmode und schafft so Jäckchen im Coco Chanel-Stil auf eine nachhaltige Art und Weise. So gibt das ökologische Modelabel modebewussten Frauen die Möglichkeit, nachhaltige Kleidung sowohl im Alltag als auch im Berufsleben zu tragen. Die trendigen Teile des Labels gibt es auch online zu kaufen.

Dear Goods findet ihr in München gleich in vier Geschäften in unterschiedlichen Vierteln Münchens. Das Label steht für schöne Mode und Accessoires bei denen es hinsichtlich ihrer Produktion fair und nachhaltig zugeht. Darüber hinaus legt das Label auch Wert auf Tier- und Umweltschutz. Daher sind alles Produkte, die ihr bei Dear Goods erwerben könnt nicht nur ökologisch und fair, sondern auch vegan.

Die Marke bella natura hat in München ebenfalls mehrere Shops, in denen sie Eco-, Fair- und Vegan-Fashion für Frauen und Männer, die Wert auf Nachhaltigkeit, Verantwortung und Umwelt legen, bietet. Dabei setzt bella natura besonders auf ein Sortiment an minimalistischen, klassischen und zeitlosen Modeartikeln.

Unser Fazit

Wenn Mode gleich ökologisch und biologisch ist, ist sie heute lange nicht mehr langweilig oder geschmacklos. Das beweisen die trendigen Modelabels und Eco Concept Stores in Berlin, Köln, Hamburg und Köln, die ganz und gar auf nachhaltige und fair produzierte Kleidung in ihren Shops setzen. Das ihr Angebot tatsächlich unter ökologischen und fairen Bedingungen hergestellt worden ist, zeigen unter anderem Siegel und Zertifikate wie GOTS, die die Herstellungsprozesse unter strengen Richtlinien prüfen. Darüber hinaus bieten die ein oder anderen Shops neben coolen Events oder anderen kreativen Highlights ihr Sortiment auch online an, falls du beispielsweise nicht in Berlin, Köln, Hamburg oder München wohnst, dich aber trotzdem durch ihr Sortiment stöbern möchtest.

Eins steht aber dennoch fest: Immer mehr Läden und Marken tendieren Richtung nachhaltig und bieten den Verbrauchern eine große Auswahl an schönen, eleganten, lässigen oder minimalistischen It-Pieces, die definitiv langlebiger sind als jedes gekaufte Basic-Shirt beim herkömmlichen Massenproduzenten.

Du bist auf der Suche nach weiteren Modelabels? Dann verschaff dir hier einen Überblick über die besten nachhaltigen Modelabels und Shops.

Hinterlassen Sie eine Antwort