Hemd mit Verantwortung – nachhaltige Männerhemden von karokönig

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

INTERVIEW | Das klassische Hemd sollte in keinem Männerschrank fehlen. Wobei, klassisch… Eine nachhaltige Hemd-Variante ist die bessere Wahl. Wo du diese findest, erfährst du hier.

Ein einfaches, schickes Hemd gehört einfach zum männlichen Kleiderschrank dazu. Leider werden viele davon unter unethischen Bedingungen produziert, mit schädlichen Chemikalien glatt gehalten und in Plastikverpackungen zu uns geschickt. Eine echte Alternative bieten Hemden aus GOTS-zertifizierter Baumwolle und mit innovativen Verpackungslösungen.

Wie die von karokönig: deren nachhaltigen Hemden werden mit Verantwortung für Mensch und Umwelt hergestellt und statt Plastik in zertifiziertem Papier verpackt. Mehr dazu im Interview mit Gründerin Anja.

Nachhaltige-Mode.de: Die Karokönig-Spielkarte ist die Namensgeberin eurer Marke. Wieso habt ihr sie gewählt und was sagt sie über euch aus?

Anja: Die Idee für den Namen karokönig entstand an einem Doppelkopf Abend. Das Karo ist ein klassisches und edles Designelement, ein König trägt Mitverantwortung für all das was in seinem Land geschieht. Für uns stehen hier die Einhaltung fairer Arbeitsbedingungen und Umweltverantwortung im Vordergrund. Nachhaltigkeit ist zwingend notwendig, um der nachkommenden Generation ein gutes Leben auf unserem Planeten zu ermöglichen.

Wer sind die Köpfe hinter karokönig und wie entstand die Idee, nachhaltige Männerhemden anzubieten?

Die Köpfe dahinter sind Andreas und ich, beide aus München. Er unterstützt in betriebswirtschaftlichen Aspekten, ich bin für das kreative zuständig und betreue die Produktionen. Nach meinem Modestudium begann ich meinen ersten Job in der Textilindustrie und habe Fabriken in verschiedenen Teilen der Welt gesehen. Unter anderem auch Produktionsstätten, die unter unethischen Bedingungen und nicht nachhaltigen Standards geführt wurden. Zudem fällt vor Ort auf, wieviel Plastik hier in Gebrauch ist. Daraus entstand die Idee ein Label auf den Markt zu bringen, das nachhaltig aus Bio-Baumwolle und in gut organisierten Fabriken mit ordentlichem Standard produziert. Da bereits im Studium meine Passion der Mode für das männliche Geschlecht galt, wurde es ein klassisches Herren-Label.

Bild: karokönig

Schöne Geschichte. In welchen Aspekten unterscheidet ihr euch neben den eben genannten Aspekten von konventionellen Hemdenanbietern?

Unsere Hemden und T-Shirts werden komplett plastikfrei verpackt. Gerade bei Hemden ist das noch etwas Besonderes. Oft sind hier viele Plastikteile im Einsatz, von der Kragenverstärkung bis zum Plastikbeutel. Wir lassen vieles einfach weg und das Nötigste wird aus zertifiziertem Papier oder Pappe hergestellt. Jedem Paket legen wir eine persönliche Nachricht bei, denn jede*r einzelne Kunde*in ist als Unterstützer*in der nachhaltigen Textilindustrie sehr wichtig und wertvoll. Das möchten wir ihm damit zeigen.

Hergestellt werden die karokönig Hemden in Istanbul. Wieso habt ihr euch für diesen Produktionsstandort entschieden und was zeichnet den Hersteller aus?

Da ich wie gesagt schon einige Jahre in der Textilbranche tätig bin, habe ich ein großes Netzwerk an Lieferanten. Jedes Produktionsland hat seine Schwerpunkte; wie zum Beispiel Vietnam für Funktionsbekleidung, Portugal für Jersey-Ware und Türkei für Denim und Hemden. Das Know-how und die besonderen Maschinen sind demnach in Istanbul zu finden. Unseren Hemden-Lieferanten Yakup kenne ich schon sehr lange und neben der freundschaftlichen und vertrauensvollen Beziehung spielt auch das gute Qualitätsbewusstsein von Yakup eine wichtige Rolle. Er produziert nur in kleinen Stückmengen und legt viel Liebe in seine Produkte.

Wie sorgt ihr für einen transparenten Produktionsprozess der Hemden und stellt sicher, dass dort auch unter fairen Bedingungen gearbeitet wird?

Transparenz in der gesamten Lieferkette ist ein großes Thema und kann durch Textilsiegel erlangt werden. Unsere Stoffe zum Beispiel tragen das GOTS Siegel (Global Organic Textile Standard). Hier kann man einsehen, wo die Baumwolle herkommt und wo der Stoff gewebt und gefärbt wurde. Bei der Verarbeitung von Zuschnitt über Nähen und Verpacken machen wir uns gerne selbst ein Bild und sind häufig vor Ort, wenn unsere Hemden in Produktion sind.

Da wir neben fairen Arbeitsbedingungen auch auf Plastikvermeidung achten, ist es wichtig, hier vor Ort den Lieferanten und die Mitarbeiter*innen zu sensibilisieren.

Bild: karokönig

Die karokönig Hemden werden mit einem Naturharz veredelt, um Knittern zu verringern. Wie kann man sich das vorstellen und womit werden Hemden sonst „entknittert“?

In der Textilindustrie werden sehr viele Chemikalien eingesetzt. Eine nachhaltige Textilproduktion vermeidet oder verzichtet komplett auf umweltschädliche Stoffe. Üblicherweise werden Hemdenstoffe mit einer bügelfreien Aufbereitung ausgerüstet, einer Chemikalie, die Baumwollfasern glättet. Eine negative Auswirkung davon ist, dass sie die Faser angreift und weniger belastbar macht. Das verkürzt die Lebensdauer des Produkts und ist weder im Sinne der Umwelt noch trägt es zu einem gesunden Konsum bei.

Eure Männerhemden aus Biobaumwolle gibt es in Slim fit und Regular fit. Welche Größen bietet ihr an und was zeichnet den karokönig Stil aus?

Bei den beiden Schnitten „slim fit“ und „regular fit“, also tailliert und gerade geschnitten, sollte für jeden Typ Mann etwas dabei sein. Die Größen gehen von S bis 3XL.

Slim fit ist etwas schlichter gehalten, mit einem schwarzen Karo an den Manschetten und der Knopfleiste, regular fit hat das Ganze in einem dunklen rot. Leicht bayrische Akzente verweisen auf die Herkunft der Marke.

Gibt es Punkte, die ihr bei karokönig im Bereich Nachhaltigkeit noch optimieren möchtet?

Das Thema der nachhaltigen Auslieferung an die Kund*innen ist noch ein Bereich mit vielen Möglichkeiten, um schädliche Emissionen einzusparen. Wichtig ist hier, dass die Paket-Dienstleister mehr und mehr auf E-Mobilität setzten mit Strom aus erneuerbaren Energien. Wir sind hier noch auf der Suche nach dem grünsten Versand und möchten sobald es entsprechende Angebote gibt umsteigen.

Vielen Dank für das Interview, Anja!

Dir schwebt nun auch noch eine Frage im Kopf herum, die du gerne an karokönig stellen möchtest?

Dann schreib sie in die Kommentare – wir freuen uns auf den Austausch mit dir!

_________________________________

Es fehlt noch der passende Anzug zum nachhaltigen Hemd?
Hier wirst du vielleicht fündig.

Folg uns auf Instagram, um keine nachhaltigen Alternativen im Bereich Mode mehr zu verpassen: Nachhaltige-Mode

Hinterlassen Sie eine Antwort