Deine Top Adressen für faire Mode in München

Bei Blutsgeschwister gibt es kein langweilig. Hier findest du verspielte Schnitte und Muster, bunte Farben und außergewöhnliche Prints für Mädchen und Frauen, sogar bis Größe doppel XL. Außerdem gibt es hier auch Accessoires wie Taschen oder Haarbänder.

  • Gärtnerplatzviertel
  • Gärtnerplatz 6
  • Mo – Sa: 11 – 19 Uhr

Die drei Herzen im Logo von Dear Goods stehen für faire, ökologische und vegane Produkte. In München gibt es gleich vier Läden. Der größte ist der Eckladen in der Friedrichstraße. Zwei weitere findest du im Glockenbachviertel. Der Laden am Glockenbach hat sein Schwerpunkt auf Damenhosen und Männerklamotten ausgelegt, der in der Baaderstraße auf vegane Taschen und Rücksäcke. Der letzte und neuste Laden in der Hohenzollernstraße ist ein reiner Herrenladen. In allen Läden findest du faire Marken wie Thought, Dedicated, ThokkThokk oder Recolution.

  • Schwabing
  • Friedrichstraße 28
  • Mo – Fr: 10:30 – 20 Uhr | Sa: 10:30 – 18 Uhr
  • Glockenbachviertel
  • Am Glockenbach 12
  • Mo – Fr: 11 – 19 Uhr | Sa: 10:30 – 18 Uhr

  • Glockenbachviertel
  • Baaderstraße 65
  • Di – Fr: 11 – 19 Uhr | Sa: 11 – 18 Uhr

  • Schwabing
  • Hohenzollernstraße 31
  • Mo – Fr: 10:30 – 20 Uhr | Sa: 10:30 – 18:30 Uhr

About Given, früher Glore hat neben dem bekannten Online-Shop auch einen Laden in München. Hier findest du alles an Bekleidung für Frauen, Männer und Kinder, Yogawear, Accessoires, Schuhe, Beautyprodukte und Wohnartikel von Marken wie zum Beispiel People Tree, Armedangels, Fremdformat oder Freitag.

  • Gärtnerplatzviertel
  • Baaderstraße 55
  • Mo – Fr: 11 – 19.30 Uhr | Sa: 11 – 19 Uhr

Bei Grüne Erde gibt es GOTS zertifizierte Mode, Schuhe und Kosmetik. Daneben findest du hier auch tolle Wohnartikel wie Handtücher oder Bettwäsche, Möbel, Deko oder Matratzen.

  • Altstadt
  • Frauenstraße 6 
  • Mo – Fr: 10 – 19 Uhr | Sa: 10 – 18 Uhr

Hess Natur ist im Bereich faire Mode schon eine Traditionsmarke. Hier findest du Kleidung und Schuhe für Sie, Ihn und Kinder und auch Heimtextilien wie Bettwäsche oder Handtücher. Hess Natur produziert ausschließlich mit natürlichen Stoffen wie zum Beispiel Leinen, Biobaumwolle oder Hanf oder Wolle aus verantwortungsvoller Herstellung und unterstützt darüber hinaus soziale und nachhaltige Projekte im Bereich Stoffproduktion.

  • Schwabing
  • Hohenzollernstraße 10
  • Mo – Fr: 10 – 20 Uhr | Sa: 10 – 19 Uhr

Phasenreich hat ein ungewöhnliches Konzept denn neben fairen Klamotten von Marken wie bleed, Kerbholz, Lovjoi oder Vatter, ist der Laden gleichzeitig auch Bio Café und hat außergewöhnliche Geschenkideen, alte Platten oder Gimmicks für die eigene Wohnung.

  • Gärtnerplatzviertel
  • Reichenbachstraße 23
  • Mo – Sa: 11 – 20 Uhr

Stoffe wie echtes Fell beziehungsweise Pelz oder Leder aber auch Wolle, Daunen oder Seide sucht man im Veganista vergeblich. Denn hier gibt es ausschließlich vegane Kleidung, Schuhe und Accessoires von verschiedenen Fair Fashion Marken wie zum Beispiel Armedangels, Matt&Nat, Ethletic oder Lanius.

  • Maxvorstadt
  • Barer Straße 36
  • Di, Mi, Fr: 11 – 19 Uhr | Do: 14 – 20 Uhr | Sa: 11 – 18 Uhr

Second Hand

Im PicknWeight gibt es Klamotten nach Kilopreis, von Partykleidern über Streetstyle, Retromuster, und Militarystil gibt es alles. Daneben gibt es auch Taschen, Schuhe, Accessoires und kleine upcycelte Kollektionen. 

  • Altstadt
  • Tal 15
  • Mo – Sa: 10 – 20 Uhr
  • Schwabing
  • Schellingstraße 24
  • Mo – Sa: 12 – 20 Uhr

Nachhaltige und Faire Mode in München

Nachhaltige und faire Mode in München gesucht? Hier findest du Geschäfte in München, die schöne Fair-Fashion anbieten.

Was ist faire Mode?

Unter fairer Mode versteht sich in der Regel, dass die Kleidung und alles was dazu gehört aus fairen und nachhaltigen Materialien wie beispielsweise Bio-Baumwolle hergestellt werden. Fair bedeutet, dass die Menschen, die nachhaltige Shirts, Hosen, Pullis und Co. herstellen, angemessen dafür entlohnt werden und ihre Arbeit unter gerechten Arbeitsbedingungen vollrichten können.  Es gibt einige Siegel und Zertifikate wie zum Beispiel das GOTS, welche durch regelmäßige Checks in Modeunternehmen sicherstellen, dass die Richtlinien weiter eingehalten werden. Dazu zählt auch, dass bei den Produktions- und Herstellungsprozessen alle giftigen Chemikalien tabu bleiben, um letztendlich auch den Endverbraucher vor gesundheitsgefährdenden Stoffen beim Tragen der Kleidung zu schonen.

Warum faire Mode kaufen?

Wenn wir faire Bio-Mode kaufen, tun wir nicht nur uns, sondern auch den Menschen, die die Kleidung für uns herstellen und sich damit ihren Lebensunterhalt verdienen etwas Gutes. Abgesehen davon leistet jeder, der auf nachhaltige und ökologische Mode zurückgreift einen positiven Beitrag zur Umwelt, da hier bei der Herstellung auf giftige Chemikalien und umweltverschmutzende, nicht abbaubare Materialien verzichtet wird. Achte daher beim Shoppen auf die Transparenz der Modelabels auf die du zurückgreifst und auf die Zertifikate und Siegel, welche faire Mode als solche verifizieren. Bei uns findest du eine Übersicht aller wichtigen Siegel und Zertifikate, die Mode als fair und umweltfreundlich auszeichnen.

München - Deutschlands Fairtrade-Stadt

Seit 2013 ist München Fairtrade-Stadt und setzt sich damit für fairen Handel, gerechte Produktionsbedingungen und Handelsbeziehungen ein. Kein Wunder also, dass insbesondere hier die fairen Modelabels wie Pilze aus den Böden schießen. Slow Fashion, Upcycling, lokale und biologische Produkte sind nur einige Merkmale, die die Münchener Modeläden zu bieten haben. Aber nicht nur die beachtliche Anzahl fairer Modeläden, sondern auch diverse Secondhand-Stores oder Kleidertausch-Events charakterisieren die Metropole als den Hotspot, wenn es um faire und ökologische Mode geht. In allen Stadtteilen von Schwabing bis Glockenbach gibt es inzwischen hippe und schicke Fairfashion-Labels und Läden, die sich das Designen, Kreieren und Verkaufen von nachhaltiger und ökologischer Mode zur Aufgabe gemacht haben.

Fair shoppen in München

München lässt definitiv jedes Fairfashion-Herz höherschlagen. Denn die Münchener haben als Deutschlands Fairtrade-Stadt in Sachen nachhaltiger Mode vielen anderen deutschen Städten in einiges voraus. Ob du nun nach nachhaltigen Schuhen, Accessoires, Taschen oder fair hergestellter Kleidung suchst. In München findest du neben Secondhand-Stores wie Oxfam auch renommierte faire Modeläden wie Dear Goods, Phasenreich oder Veganista, die neben Mode und Accessoires teils auch nachhaltig hergestellte Wohnartikel wie Möbel, Handtücher und Dekoware anbieten. So kannst du nicht nur dich, sondern auch dein zu Hause in ein nachhaltiges Paradies verwandeln. Du fragst dich, was München noch im Bereich faire Mode und mehr zu bieten hat und wo du welche Angebote findest, die deinem Stil entsprechen?

Unser Team von Nachhaltige-Mode.de hat für dich eine Übersicht namhafter, transparenter und zuverlässiger Fair-Fashion Läden in München zusammengestellt, die dir die Suche nach nachhaltiger Mode erleichtern sollen. Wir geben dir alle wichtigen Facts über die Shopping-Möglichkeiten der Metropole nach denen du suchst, um dir nachhaltiges Shoppen so einfach und übersichtlich wie es geht, zu machen.

 

Hinterlassen Sie eine Antwort